WIR ÜBER UNS
..............................................

Vorstand
..............................................
Satzung
..............................................

Gebühren
..............................................
Wegbeschreibung
..............................................
Chronic
..............................................

Vereinschronic

Die Schützengesellschaft 1906 e.V ist über 100 Jahre alt.
......................................................................................................................................
...........

Februar 1906

die SG06 beginnt als Zimmerschützenverein mit 22 Gründungsmitgliedern. Die erste Satzung legte eine Höchstanzahl von 25 Mitgliedern fest. Weibliche Mitglieder waren nicht zugelassen. Bis zum Bau eines eigenen Schießstandes wurde mit dem Zimmerstutzen in der Kegelbahn des Kaisersaals geschossen.

13.03.1913
Der Schießstand in der Weilbacher Straße wird eingeweiht. Das Grundstück wurde von Philipp Hart, einem Gründungsmitglied, gepachtet. Der Schießstand hatte 4 Stände für KK-Schießen auf 50 Meter.

1920
Das Grundstück ging in das Eigentum der Schützengesellschaft 1906 über. Nach dem Zusammenbruch Deutschlands und dem anschließenden Verbot aller schießsportlichen Vereinigungen wurde das Eigentum der Schützengesellschaft konfisziert. Alle Waffen mußten abgegeben werden.

1951
Da der Schützenverein nie richtig aufgelöst wurde, konnten die Mitglieder den Verein 1951 wieder zu neuem Leben erwecken. Das sportliche Schießen begann im Lokal "Zum Bahnhof" in einem Hinterzimmer mit Luftgewehren.

Die Schützengesellschaft schloß sich dem Deutschen Schützenbund und dem Hessischen Schützenverband an.

Trainingsmöglichkeiten für das 50 Meter-Schießen stellte der Schützenverein Edelweiß zur Verfügung.

Zum Bau einer eigenen Schießbahn und eines eigenen Clubhauses stellte die Stadt Flörsheim ein geeignetes Gelände zur Verfügung.

1955
Im Sommer 1955 erfolgte der erste Spatenstich.

1956
Das 50-jährige Jubiläum der Schützengesellschaft war gleichzeitig Richtfest der neuen Anlage mit 6 KK-Schießbahnen.

1957
Planung und Baubeginn der Pistolenschießanlage.

1966
60-jähriges Jubliäum und Einweihung der Pistolenschießanlage.

Im Laufe der Zeit wurde ein 10-Meter Luftdruckwaffenstand an das Clubhaus angebaut.

Die SG06 gewinnt ihre erste Hessische Meisterschaft. Kreismeisterschaften und Gaumeisterschaften wurden vorher bereits von der SG06 gewonnen.

1985
Sanierung des 10-Meter-Standes.

1986
80-jähriges Jubiläum.

1996
90-jähriges Jubiläum.

2006
100-jähriges Jubiläum.